Sie haben nach der Bankleitzahl 23090142 gesucht und wir haben für Sie die Bank Volksbank Lübeck in Lübeck gefunden.


Bankleitzahl Kurzbezeichnung Bezeichnung PLZ Ort BIC
23090142 Volksbank Lübeck Volksbank Lübeck 23552 Lübeck GENODEF1HLU
23090142 Volksbank Lübeck Volksbank Lübeck 23611 Bad Schwartau
23090142 Volksbank Lübeck Volksbank Lübeck 23617 Stockelsdorf
23090142 Volksbank Lübeck Volksbank Lübeck (Gf P2) 23505 Lübeck

Bankleitzahl-finden.de Magazin

Der Handel mit CFDs wird explodieren

In Deutschland gibt es 100.000 CFD-Trader. Seit Jahren bleibt die Zahl der Händler auf diesem hohen Niveau. Ab 2016 wird...

Warum die Finanzmarkttransaktionssteuer ein Fehler war

Elf Länder möchten Transaktionen an der Börse besteuern und somit die Spekulation eindämmen. Was nach Gerechtigkeit klingt, entpuppt sich schnell...

Wird Apple Pay die klassische Kreditkarte verdrängen?

Jeder dritte Deutsche besitzt eine Kreditkarte (Informationen zu Kreditkartenlimits gibt es auf: www.lottoland.com/magazin/welche-kreditkarte-nehme-ich-nun.html). Kein Wunder, schließlich lassen sich im Internet...

Sponsored Post: Nebenjob Dozent: Leidenschaft vermitteln an der DHBW

Neue DHBW Kampagne wirbt um potenzielle Dozenten Mit einer neuen Kampagne wirbt die Duale Hochschule Baden-Württemberg, kurz DHBW, als womöglich...

IBAN im Internet berechnen und prüfen

Wenn bei Dingen, die einem vertraut sind, Veränderungen anstehen, führt das bei Verbrauchern nicht selten zu Verunsicherung. Ein typisches Beispiel...

News von Boerse-Online.de

Tausende Flüchtlinge aus Ungarn erreichen Österreich

Hegyeshalom (Reuters) - Nach Zusagen aus Deutschland und Österreich zur Aufnahme von Flüchtlingen aus Ungarn haben am Samstagmorgen Tausende Menschen die österreichische Grenze erreicht.Die erschöpften Migranten wurden von den ungarischen Behörden mit Bussen zur Grenze gebracht, überquerten sie zu Fuß und wurden auf der österreichischen Seite...

Ubisoft-Aktie und Co: Die Crème de la Crème aus Frankreich

Die Wirtschaft schwächelt, doch kleine und mittlere Unternehmen kommen damit besser klar als viele Großkonzerne. Welche Aktien ein Kauf sind. Von Jürgen Büttner

GNW-News: Martine Clozel, Chief Scientific Officer von Actelion, erhält Tomoh Masaki-Preis anlässlich der 14. International Conferences on Endothelin

Martine Clozel, Chief Scientific Officer von Actelion, erhält Tomoh Masaki-Preis anlässlich der 14. International Conferences on EndothelinActelion Pharmaceuticals Ltd /Martine Clozel, Chief Scientific Officer von Actelion, erhält Tomoh Masaki-Preisanlässlich der 14. International Conferences on Endothelin. Verarbeitet und übermittelt durch...

Etwa 2000 Flüchtlinge aus Ungarn in Österreich eingetroffen

Hegyeshalom (Reuters) - Nach tagelangem Warten und Auseinandersetzungen mit der ungarischen Polizei sind am frühen Samstagmorgen etwa 2000 Flüchtlinge in Österreich eingetroffen.Ihre Zahl könnte sich im Laufe des Tages mehr als verdoppeln, teilte die österreichische Polizei mit. Die Flüchtlinge wurden mit Dutzenden Bussen an die Grenze gefahren...

Die fünf besten Fintech-Aktien

Start-ups erobern mit Finanzdienstleistungen die traditionelle Bankenwelt. Risikofreudige Anleger können auf ausgewählte FinTech-Aktien setzen. Von Gian Hessami

Aktien New York Schluss: Unsicherheit nach Arbeitsmarktbericht belastet

Mit dem US-Arbeitsmarktbericht haben sich die Anleger am Freitag nicht anfreunden können. Statt der erhofften klaren Signale für die künftige Geldpolitik in den USA boten die...

IRW-News: ChroMedX Corp. : ChroMedX gibt Fertigstellung des Prototyps der HemopalmTM-Kartusche bekannt

IRW-PRESS: ChroMedX Corp. : ChroMedX gibt Fertigstellung des Prototyps der HemopalmTM-Kartusche bekanntChroMedX gibt Fertigstellung des Prototyps der HemopalmTM-Kartusche bekanntTORONTO, ONTARIO -- (4. September 2015) - ChroMedX Corp. (das Unternehmen) (CSE: CHX, OTC: MNLIF, Frankfurt: EIY2), ), ein Entwickler von in-vitro-Diagnostik und...

Aktien New York Schluss: Unsicherheit nach Arbeitsmarktbericht bringt Verluste

NEW YORK (dpa-AFX) - Mit dem US-Arbeitsmarktbericht haben sich die Anleger am Freitag nicht anfreunden können. Statt der erhofften klaren Signale für die künftige <!--#BNL#topicId#225-->Geldpolitik<!--#ENL--> in den USA boten die Daten ein gemischtes Bild, das der US-Notenbank weder eindeutige Argumente für noch gegen eine Zinswende gibt.

Analysten-Einstufungen vom 04.09.2015

Ausgewählte Analysteneinstufungen von 04.09.2015

Analysten-Einstufungen vom 04.09.2015

Ausgewählte Analysteneinstufungen von 04.09.2015