Vorteile der Beratung auf Honorarbasis

Wer eine unabhängige Finanzberatung sucht, wendet sich in der Regel nicht direkt an die Berater verschiedener Banken. Schließlich ist Bankberater ein eigentlich irreführender Begriff, Bankverkäufer müsste es eher heißen. Denn die Angestellten der Bank sind natürlich dazu angehalten, dem Kunden die Produkte der eigenen Bank schmackhaft zu machen. Ähnlich verhält es sich jedoch auch mit vielen freien Finanzberatern, welche auf Provisionsbasis arbeiten. Schließlich steht auch hier die eigene Gewinnmaximierung im Vordergrund. Aus diesem Grund sollte man bei der Wahl einer unabhängigen Finanzberatung eher auf Berater vertrauen, welche auf Honorarbasis ihre Arbeit anbieten.

Die Nachteile der Beratung auf Provisionsbasis

Wenn ein Finanzberater anteilig an den vom Kunden genutzten Paketen und Anlagen verdient, ist dem Missbrauch Tür und Tor geöffnet. Damit soll nicht gesagt werden, dass jegliche Beratung auf Provisionsbasis grundsätzlich schlecht wäre, doch ist die Kontrolle in diesem Bereich umso wichtiger für den Kunden. Schließlich ist ein solcher Finanzberater selber davon abhängig, dass der Kunde bei ihm bestimmte Optionen wahrnimmt und einen Abschluss vergibt.

So enden die Gespräche mit solchen Finanzberatern auf Provisionsbasis oftmals mit dem Abschluss verschiedener Verträge, welche nicht unbedingt dem Kunden, dafür aber dem Finanzberater zu Gute kommen. Ein Beratungsgespräch ohne Abschluss eines Vertrages ist für einen Berater auf Provisionsbasis immer ein Verlustgeschäft, da er die investierte Zeit nicht bezahlt bekommt. Dem entsprechend wird der Drang den Kunden zum Abschluss eines Vertrages zu drängen, in diesem Bereich deutlich höher ausfallen, als wenn der Finanzberater auf einer soliden Honorarbasis arbeitet.

Hat der Kunde also das Gefühl, dass sich bei seinem Finanzberater eine solche Haltung durchsetzt und im Anschluss an eine Beratung regelmäßig neue Anlagemöglichkeiten oder neue Verträge aufgesetzt werden, dann sollte der Kunde stutzig werden und sich fragen, ob die Beratung wirklich ausschließlich in seinem Sinne stattgefunden hat.

Die Vorteile einer Finanzberatung auf Honorarbasis

Anders sieht es aus, wenn die Finanzberatung auf einer geregelten Honorarbasis stattfindet. In diesem Fall kann der Kunde sich auf ein festes Honorar einrichten, welches der Finanzberater für eine einzelne Beratungseinheit oder ein ganzes Terminpaket verlangt. Der Finanzberater muss bei diesem System also nicht zwangsläufig den Kunden zum Abschluss eines Vertrages bewegen, um an sein hart verdientes Geld zu gelangen, sondern kann die Wünsche des Kunden in den Fokus seiner Arbeit stellen.

So ist es einem Berater auf Honorarbasis deutlich leichter möglich, die besten Anlagemöglichkeiten für den Kunden zu finden, anstatt die für ihn profitabelste Möglichkeit auszuwählen. Steht am Ende einer solchen Beratung kein neuer Vertrag ins Haus, oder kann der Finanzberater mit gutem Gewissen keine neuen Anlagemodelle für den spezifischen Kunden empfehlen, so ist dies nicht der Nachteil des Finanzberaters. Er bekommt in jedem Fall sein Honorar, erspart dem Kunden dadurch aber oftmals unnötige und versteckte Zahlungen in ungeahnter Höhe.

Ein Gespräch mit einem Finanzberater auf Honorarbasis ist dem entsprechend nicht immer vollkommen auf einen Abschluss orientiert, sondern richtet sich im Gegenteil immer auf die Ansprüche und Wünsche des Kunden aus und versucht für ihn das Beste aus seiner Finanzsituation heraus zu holen.

Den richtigen Berater finden

Da, wie eingangs erwähnt, die Berater von Banken und Kreditinstituten ebenso wenig als Finanzberater in Frage kommen, wie Berater auf Provisionsbasis, muss sich der Kunde nach Beratern umsehen, welche über einen guten Leumund verfügen und darüber hinaus auf Honorarbasis ihre Dienste anbieten. Eine Möglichkeit einer solchen Finanzberatung auf Honorarbasis findet sich auf www.bundesweitefinanzberatung.de/honorarberatung und bietet interessierten Kunden einen guten Einblick in die Welt der honorarbasierten, unabhängigen Finanzberatung.

Somit kann der Vergleich zwischen der provisionsbasierten und der honorarbasierten Finanzberatung direkt am eigenen Leib erfahren und die positiven Erlebnisse der letzteren genossen werden.

Rürup-Rente: Steuervorteile kurz vor der Rente

Alle diejenigen, die als Selbständige oder Freiberufler keine Rentenversicherungspflicht bei der gesetzlichen Rentenversicherung haben, können dennoch mit Staatshilfe für die private Altersvorsorge ansparen.

Allerdings funktioniert das System der Rürup Rente leicht anders, als bei der Riester Rente.

Die Vorteile bei der privaten Altersvorsorge, die Sie am Besten mit einem Basisrenten Rechner visualisieren können, liegen dabei in der Absetzbarkeit der Beiträge und damit einer sofortigen Minimierung der Steuerlast für das Einzahlungsjahr.

Lesen Sie mehr über die Funktionsweise und die saftigen Steuervorteile Rürup Renten, die Sie nicht verschenken sollten:

Grundprinzip: Steuervorteil statt direkte Zulage

Bei www.rürup-renten-vergleich.de können Sie detaillierte Informationen über die Steuervorteile Rürup Renten bekommen.

Der Gesetzgeber hat eine gleitende Übergangsphase gestaltet, bei der beispielsweise die Einzahlungen bis zu einer bestimmten fünfstelligen Höhe zu einem hohen Prozentsatz steuerlich geltend gemacht werden können! Der Basisrenten Rechner wird Ihnen zeigen, dass Sie von Einzahlungen in diesem Jahr innerhalb der Höchstgrenzen bereits 66 % vom zu versteuernden Einkommen abziehen können.

Einzahlungen im Jahr 2018 sind bereits zu 76 % absetzbar, ab dem Jahr 2025 wird der Höchstsatz von 100 % erreicht. Dies bedeutet im Klartext: Eine Einzahlung von 10.000 Euro wird das zu versteuernde Einkommen um 10.000 Euro verringern. Konkrete Zahlen und Angebote finden Sie unter www.rürup-renten-vergleich.de. Wenn Sie überschlagsmäßig selbst rechnen möchten, dann können Sie begreifen, wie hoch die Netto- und Brutto-Einzahlungen sind, mit denen der Basisrenten Rechner für Sie rechnen kann. Bei einem Spitzensteuersatz von 43 % plus Solidaritätszuschlag von 5,5 % (auf 43 %) würde eine Brutto-Einzahlung von 100 Euro annäherungsweise folgende Auswirkungen haben:

  • Steuervorteile Rürup Renten 2013: 100 Euro Einzahlung bringt ca. 30 Euro sofortige Entlastung
  • Steuervorteile Rürup Renten 2025 und später: 100 Euro Einzahlung bringt über 56 % sofortige Entlastung

Das Angebot bei www.rürup-renten-vergleich.de kann also tatsächlich mit mehr Netto vom Brutto rechnen und dank Steuervorteile Rürup Renten eine noch höhere Rendite ausweisen.

Besondere Steuervorteile kurz vor der Rente

Bei den meisten Selbständigen und Freiberuflern boomt das Geschäft nach einer kurzen Phase roter Zahlen und den Problemen der Einführung einer Marke oder Dienstleistung. Kurz vor der Rente wird dabei oft ein sehr hohes Einkommen erzielt. Auch hier können Sie mit dem Basisrenten Rechner hervorragende Ergebnisse erzielen. Denken Sie an die vollständige, 100%-ige Anrechenbarkeit der Einzahlungen bis zur Höchstgrenze und der sofortigen Absetzbarkeit mit dem dann geltenden Spitzensteuersatz.

Durch www.rürup-renten-vergleich.de werden Sie schnell die Vorteile sehen: Die steuerliche Absetzbarkeit, die der Basisrenten rechner berücksichtigt, erfolgt in einer Zeit des vollen Einkommens und hohen Steuersatzes. Während der Rentenphase kommen dann zwei gute Faktoren zusammen: Einerseits gibt es den Altersfreibetrag, der ein zusätzliches Einkommen von der Besteuerung freistellt. Zudem durchlaufen alle Rentenauszahlungen im Gegensatz zum Tagesgeld nur eine teilweise Besteuerung. Somit ergibt sich gerade für alle Einzahlungen kurz vor Rentenbeginn ein faszinierender Effekt: Die Steuerzahlung wird nicht nur zeitlich nach hinten verlagert, sondern in den meisten Fällen zusätzlich verringert.

Lassen Sie sich bei www.rürup-renten-vergleich.de ein Angebot erstellen und erkennen Sie die Vorteile schwarz auf weiß.

Konten- & Versicherungsvergleiche

Wo man einst noch früher auf den persönlichen Kontakt zu Bankmitarbeitern oder dem Versicherungsbüro sehr viel Wert gelegt hat, so haben sich die Zeiten seit dem doch drastisch verändert. Mittlerweile steigen den meisten die dauernden monatlichen Belastungen über den Kopf und auch das Vertrauen zu sicheren Bankgeschäften ist stark ins Wanken geraten. Damit man seine Kosten aber stets fest im Griff behalten kann, sollte man auf einen regelmäßigen Konten- & Versicherungsvergleich nicht verzichten. Nachweislich lassen sich insbesondere hier einige hundert Euro im Jahr einsparen, da man entweder falsch oder überhöht versichert ist. Selbst die sogenannten Kontoführungsgebühren verheißen nichts Gutes, da regelmäßige Erhöhungen zu Zusatzbelastungen führen, die man durch einen Wechsel einfach umgehen kann.

Konten- & Versicherungsvergleiche über das Internet
Dass zahlreiche Menschen derzeit zu Internetkäufen neigen ist längst kein Geheimnis mehr. Schließlich kann man über den Internethandel große Profite machen, da der Wettkampf unter den Anbietern deutlich größer und härter ist, als bei einer herkömmlichen ortsansässigen Zweigstelle. Diesen Vorteil kann man sich aber auch in anderen Lebensbereichen zu Nutze machen, indem man sich zum Beispiel die Internetseite aspect-online.de etwas näher betrachtet. Mit diesem Anbieter kann man in punkto Versicherungen, Vorsorge, Banken und Energie einen umfassenden Konten- & Versicherungsvergleich durchführen lassen, ohne dass man mit Zusatzkosten rechnen muss. Im Handumdrehen werden dort die persönlichen Gegebenheiten bzw. Verhältnisse analysiert und begutachtet, um im Anschluss ein breit gefächertes Ergebnis von regionalen Anbietern präsentieren zu können.

Gute Leistungen müssen nicht teuer sein
Nur, weil ein Konten- & Versicherungsanbieter auf seine Leistungen schwört, muss dies nicht grundlegend bedeuten, dass es auch die beste Wahl zu sein scheint. Der Anbieter http://www.aspect-online.de zeigt binnen kurzer Zeit auf, dass eine rund- um Versorgung auch mit einem kleinen Geldbeutel gewährleistet sein kann. Schließlich kann man bei einem Internet basierten Konten- & Versicherungsabschluss über die integrierten Leistungen selber bestimmen, ohne dass ein Konten- oder Versicherungsvertreter einem etwas aufschwatzen kann. Sämtliche Leistungen und Beschreibungen werden über diesen Vergleichsanbieter absolut offen gelegt, damit man nicht nur deren Zahlungsmoral im Schadenfall begutachten kann sondern auch das Unternehmen an sich mit seinem Verbreitungsgrad auf der gesamten Welt.

Die Wahrheit über Versicherungspakete
Gerade im Bereich von Kranken- und Rechtschutzpaketen werden einem oftmals sogenannte Komplettpakete angeboten, die zwar auf den ersten Blick plausibel erscheinen, doch stets Leistungen beinhalten, die der ein oder andere überhaupt nicht benötigt. Mit dem Konten- & Versicherungsvergleich auf http://www.aspect-online.de werden die Leistungen nun bis ins kleinste Detail offen gelegt und vielfach lohnt sich der Konten- & Versicherungsabschluss in einem Paket überhaupt nicht mehr. Ein deutliches Einsparpotenzial bieten hingegen individuelle Angebote, die man passgenau auf seine eigenen Bedürfnisse abstimmen kann. So ist zum Beispiel eine Zusatzversicherung zur eigentlichen Kranken- oder Pflegeversicherung im Alter absolut sinnvoll, sofern diese auch frühzeitig abgeschlossen wird. Denn je näher der Zeitpunkt einer vermeintlichen Inanspruchnahme rückt, desto höher können auch die monatlichen Beiträge ausfallen. Es schadet also nicht, sich im Internet über den Konten- & Versicherungsvergleich auf der Seite http://www.aspect-online.de einen Überblick über seine eigene finanzielle Situation zu verschaffen, zumal die Einsparpotenziale mittlerweile so enorm geworden sind, dass man einen Wechsel nicht länger scheuen sollte.