Beleihung

Hierbei wird die zu finanzierende Immobilie als Sicherheit für ein Darlehen oder Baukredit beliehen. Damit sichert sich der Kreditgeber, meistens Banken, gegen eine Zahlungsunfähigkeit des Kreditnehmers ab.

Die Beleihungshöhe hängt dabei maßgeblich zu einem vom Beleihungswertals auch von der Beleihungsgrenze der Immobilie ab.