Euro-Bobl-Future

Bei dem Euro-Bobl-Future handelt es sich um einen Terminkontrakt, der standardisiert ist und sich die mittelfristigen Schuldverschreibung der Bundesrepublik Deutschland bezieht. Dabei basiert der Future auf eine fiktive Schuldverschreibung. Zu Grunde legt man hierfür Restlaufzeiten von 4,5 und 5,5 Jahren, bei einem Koupon von 6 Prozent.

Der Kurs steigt, wenn am Markt Signale erkennbar sind, dass die mittelfristigen Zinsen sinken werden. Deuten die Signale hingegen auf einen Anstieg, sinkt der Kurs des Euro-Bobl-Futures. Handeln kann man den Futures an der Terminbörse Eurex. Der Wert eines Kontraktes beträgt 100.000 Euro.